Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Die Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation in Wien-Gumpendorf bietet  ein umfassendes Therapie-, Rehabilitations- und Vorsorgeangebot für die Patientinnen und Patienten des Krankenhauses an.

Das hochqualifizierte Team diplomierter Physiotherapeutinnen und -therapeuten, Ergotherapeutinnen und -therapeuten, Heilmasseurinnen und -masseuren sowie medizinisch technischen Fachkräften sorgt bereits während des Krankenhausaufenthaltes für die Einleitung der individuellen Rehabilitation. Im Bereich der ambulanten Therapien werden Gruppentherapiestunden für unterschiedliche Krankheitsbilder wie etwa Wirbelsäulen-, Osteoporose- und Stoffwechselerkrankungen abgehalten.

Für die Patienten der psychosomatischen Abteilung wird eine spezielle Kraft- Ausdauergruppe geführt.

Die Physikalische Medizin und Rehabilitation ist eng vernetzt mit allen Abteilungen des Hauses.

Sie umfasst:

  • Die Prävention (Früherkennung und vorbeugende Behandlung von Haltungs- und Bewegungsproblemen).
  • Die spezifische Diagnostik von Schädigungen des Bewegungs- und Stützapparates
  • Die konservative Therapie von Schmerzen und Funktionsstörungen.
  • Die Betreuung von Patienten mit Stoffwechselerkrankungen (Adipositas, Diabetes mellitus).
  • Die postoperative Betreuung der Patienten nach chirurgischen Operationen im Sinne der Frührehabilitation.
  • Die ambulante Rehabilitation in Kooperation mit dem Orthopädischen Spital Speising

Folder Bewegungsrezept
für Krebspatienten

Folder Bewegungsrezept
für Fitness trotz Arthrose

Ärztlicher Leiter der Abteilung

Dr. Gerhard Vavrovsky

Facharzt für Physikalische Medizin & Rehabilitation
Facharzt für Geriatrie & Osteopathie

T: +43 1 599 88 - 1950

Leitstelle

Katharina Fink

Leitstelle Physikalisches Institut

T: +43 1 599 88 - 1950
F: +43 1 599 88 - 4048