Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Die Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation in Wien-Gumpendorf bietet  ein umfassendes Therapie-, Rehabilitations- und Vorsorgeangebot für die Patientinnen und Patienten des Krankenhauses an.

Das hochqualifizierte Team diplomierter Physiotherapeutinnen und -therapeuten, Ergotherapeutinnen und -therapeuten, Heilmasseurinnen und -masseuren sowie medizinisch technischen Fachkräften sorgt bereits während des Krankenhausaufenthaltes für die Einleitung der individuellen Rehabilitation. Im Bereich der ambulanten Therapien werden Gruppentherapiestunden für unterschiedliche Krankheitsbilder wie etwa Wirbelsäulen-, Osteoporose- und Stoffwechselerkrankungen abgehalten.

Für die Patienten der psychosomatischen Abteilung wird eine spezielle Kraft- Ausdauergruppe geführt.

Die Physikalische Medizin und Rehabilitation ist eng vernetzt mit allen Abteilungen des Hauses.

Sie umfasst:

  • Die Prävention (Früherkennung und vorbeugende Behandlung von Haltungs- und Bewegungsproblemen).
  • Die spezifische Diagnostik von Schädigungen des Bewegungs- und Stützapparates
  • Die konservative Therapie von Schmerzen und Funktionsstörungen.
  • Die Betreuung von Patienten mit Stoffwechselerkrankungen (Adipositas, Diabetes mellitus).
  • Die postoperative Betreuung der Patienten nach chirurgischen Operationen im Sinne der Frührehabilitation.
  • Die ambulante Rehabilitation in Kooperation mit dem Orthopädischen Spital Speising

Folder Bewegungsrezept
für Krebspatienten

Folder Bewegungsrezept
für Fitness trotz Arthrose

Standortleitung

Dr. Petra Lehner

Fachärztin für Physikalische Medizin & Rehabilitation

T: +43 1 599 88 - 1950

In Kooperation mit dem Institut für Physikalische Medizin und Orthopädische Rehabilitation, Orthopädisches Spital Speising, Prim. Dr. Gerda Reichel-Vacariu ,MSc

Leitstelle

Katharina Fink

Leitstelle Physikalisches Institut

T: +43 1 599 88 - 1950
F: +43 1 599 88 - 4048