Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Chirurgie
Inhalt:

Chirurgie

Von der onkologischen über die Struma-, Hernien- und Adipositas-Chirurgie bis hin zur minimal-invasiven Chirurgie: Das Einsatzgebiet der Chirurgie im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien-Gumpendorf ist groß. Mit 1. November 2010 hat Univ.-Prof. Dr. Mag. Alexander Klaus die Leitung der Abteilung übernommen. Auf Grund seiner Expertise konnte das Leistungsspektrum der Abteilung um Leber- und Pankreas-Chirurgie erweitert werden. Zusatz Plus: die sogenannte narbenfreie Chirurgie mit der SILS-Methode (Single Incision Laparoscopic Surgery). Mit dieser Methode können verschiedene Operationen wie etwa Gallenblasenentfernungen, Leistenbruchoperationen, Dick- und Dünndarm- sowie Magenoperationen durchgeführt werden, indem nur mehr ein einziger Schnitt in der Tiefe des Nabels - quasi unsichtbar - gesetzt wird. Über diesen kleinen Schnitt wird dann in minimal invasiver Technik operiert. Die Vorteile für die Patienten: u.a. besseres ästhetisches Ergebnis, geringeres Narbenbildungsrisiko, weniger Wundschmerzen, kürzerer Spitalsaufenthalt und eine schnellere Genesung.

Prim. Klaus gilt im Bereich der SILS-Technik als Pionier: War er doch der erste Chirurg, der in Österreich im September 2008 an der Universitätsklinik Innsbruck, diese innovative Operationsmethode erfolgreich durchgeführt hat. In Zukunft soll die minimal-invasive Chirurgie sowie die interdisziplinäre Adipositas-Chirurgie im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien-Gumpendorf noch weiter ausgebaut werden.

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE - Medizin mit Qualität und Seele www.vinzenzgruppe.at