Für Journalistinnen und Journalisten

Als Fachklinik für den gesamten Verdauungstrakt, Urologie, Onkologie und Psychosomatik bietet das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien seinen Patient*innen inderdisziplinäre Expertise von der ersten Diagnose über die Behandlung bis zur Nachsorge.

Diese Expertise stellen wir sehr gerne auch Pressevertretern zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme an kommunikation.wien@bhs.at.

 

Unsere Presseaussendungen

Karriere im Pflegemanagement

Das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien führt im Pflegemanagement die Karrierestufen „Junior“, „Senior“ und „Manager“ ein.

Senior Bereichsleitung Andrea Jeschek, Junior Pflegemanagerin Ivana Lucic, BA, MBA, Junior Bereichsleitung Isabella Raab, MScN, BScN und Pflegedirektorin Dipl.-PWin Isabell Koßmann am Gang ohne Maske

v. l. n. r.: Senior Bereichsleitung Andrea Jeschek, Junior Pflegemanagerin Ivana Lucic, BA, MBA, Pflegedirektorin Dipl.-PWin Isabell Koßmann, Junior Bereichsleitung Isabella Raab, MScN, BScN

Die Pflegenden sind die größte Berufsgruppe im Spital, die Pflegedirektorin führt mehrere hundert Mitarbeitende, Führungskräfte, Pflegeexpert*innen und Teams. Pflegeberufe sind nicht nur sinnstiftend, sondern moderne Managementberufe auf akademischen Niveau. Hohe Verantwortung, Gestaltungs- und Entfaltungsspielraum, Leitung innovativer und strategisch wichtiger berufsgruppenübergreifender Projekte, Führen „diverser“ Teams – Führungskräfte im Pflegebereich sind als Manger*innen mit allen Bereichen im Spital vernetzt und haben eine Schlüsselrolle.

Neben der Junior Pflegemanagerin als engste Mitarbeiterin und Stellvertreterin der Pflegedirektorin gibt es jetzt erstmals eine Junior- und eine Senior Bereichsleitung im Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien. Anleihe nimmt sich das gemeinnützige Unternehmen dabei in Consulting und Wirtschaft, wo die Karrierestufen „Junior“, „Manager“ und „Senior“ bereits fest etabliert sind. „Unser Ziel ist es, die Führungspositionen im Pflegebereich spannend, zukunftsweisend und wertvoll, mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und interessanten Karrierewegen aufzuzeigen. Das stärkt unsere Fachklink und wir zeigen damit, wie anspruchsvoll, kreativ und schön herausfordernd, im Sinne von ständiger Weiterentwicklung eine Pflegemanagementposition ist“, so Pflegedirektorin Dipl.-PWin Isabell Koßmann.

Junior Bereichsleitung

Die Junior Bereichsleitung ist ein Einstieg in die Führungsebene bzw. der erste Schritt in das Pflegemanagement. Sie arbeitet eng mit einer erfahrenen Bereichsleitung zusammen. Der Einstieg kann für Absolvent*innen genauso passend sein wie für erfahrende Pflegende oder Wiedereinsteigende. Voraussetzungen sind eine Vision, Entwicklungspotenzial, hohe Motivation und die passende Haltung sowie das Studium für Gesundheits- und Krankenpflege und ein Studium auf Masterebene. Besonders wichtig sind Verantwortungsbewusstsein, Interesse an der Personalführung und der Wunsch gemeinsam mit dem Team zu wachsen. Eine Junior Bereichsleitung kann sich auch als „Newcomer*in“ in der Pflegemanagement Ebene unter der erfahrenen „Obhut“ einer Bereichsleitung entwickeln und beweisen. Berufserfahrung im Management ist hier nicht zwingend erforderlich. Der Austausch zwischen den erfahrenen Leitungskolleg*innen und den Newcomer*innen sorgt für viel neuen Input und verschiedene Perspektiven.

Senior Bereichsleitung

Die Senior Bereichsleitung ist nicht mehr einer Station zugeteilt, sondern steht jungen Führungskräften in der Pflege in unserer Fachklinik begleitend und als Mentorin zur Verfügung. Sie ermöglicht Wissenstransfer ob fachliches Know-how oder Führungserfahrung über Alters und Stationsgrenzen hinweg. Die erste Senior Bereichsleiterin Andrea Jeschek strahlt: „Für mich ist die neue Rolle super! Mich fragen jetzt schon viele junge Kolleginnen und Kollegen wie Dinge hier ablaufen. Nun habe ich Zeit und Möglichkeit mein Wissen weiterzugeben. Die Jungen haben viel Energie, ich habe Erfahrung und Gelassenheit, in der Führungsrolle braucht man alles davon,“ freut sie sich. Ein sanfter Umstieg in die nächste Lebensphase ist somit garantiert und ermöglicht eine frühzeitige Nachfolgebesetzung der Führungsposition.

Erste „Junior Pflegemanagerin“ im Spital

Bereits im Jahr 2020 definierte das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien die komplexen Anforderungen im Pflegemanagement einer Fachklinik durch die erstmalige Besetzung einer Junior Pflegemanagerin neu. Mit Ivana Lucic, BA, MBA, (31) konnte das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien eine erfahrene Expertin der Gesundheits- und Krankenpflege mit Abschlüssen in Betriebswirtschaft und Healthcare Management für die neue Position der „Junior Pflegemanagerin“ gewinnen. „Durch die neue Position der Junior Pflegemanagerin setze ich einen besonderen Fokus auf die Begeisterung für Innovation und Vision im Pflegebereich“, betont Pflegedirektorin Dipl.-PWin Isabell Koßmann.

Insgesamt 25 Führungskräfte umfasst das Pflegeteam im Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien, Fachklinik für den gesamten Verdauungstrakt und urologischen Bereich, Onkologie und Psychosomatik. Dazu kommt ein Team von Pflegefachexpert*innen z. B. für Pflegequalität, Wundmanagement, Stoma- und Kontinenzberatung, Diabetes oder Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen, Aromatherapie oder Onkologie.

Downloads

Ihr Kontakt

Mag. Silvia Kahn

Leitung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T: +43 1 59988 1903

Mag. Natascha Halbauer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T: +43 1 59988 6739

Sophie Schattschneider BA

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T: +43 1 59988 6725