Fachwissen statt Händchenhalten: #PflegeKannDas steht für hohe Kompetenz des Pflegeberufs und ruft zum Mitmachen auf!

  • Mit dem Hashtag #PflegeKannDas zeigen Pflegende gemeinsam, wie vielfältig, professionell und chancenreich der Beruf ist.
  • Rund 70 Prozent der Pflegenden schätzen ihren Beruf und dessen Chancen.
  • Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien ruft die Pflegenden zum Mitmachen in den sozialen Medien auf!

Mehr dazu hier


Management: Pflege fährt mit Tandemführung in die Zukunft

Eine Doppelspitze ist im modernen Management immer öfter zu sehen. Gemeinsam erreicht man das Ziel schneller und besser, Diversität bereichert die Führungsebene. Pflegedirektorin Dipl.-Pflegewirtin Isabell Koßmann vom Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien hat das Modell der „Tandemführung“ jetzt erstmals für eine zentrale Führungsposition im Spital adaptiert und erfüllt damit auch die Empfehlungen der Taskforce Pflege nach attraktiven Karrieremöglichkeiten zur Stärkung des Pflegeberufes.
Mehr dazu hier

 

Neu in Österreichs Pflege: Jobsharing auf Führungsebene

Um Führungspositionen in der Pflege besonders für Frauen bzw. Eltern, junge Talente oder Menschen in Ausbildung attraktiv zu gestalten, geht das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien mit Topsharing neue Wege. Erstmals wird auf Pflege-Managementebene eine Führungsposition geteilt.
Mehr dazu hier

 

Fachklinik definiert Managementberuf Pflege neu

Das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien führt im Pflegemanagement die Karrierestufen „Junior“, „Senior“ und „Manager“ ein. Damit nimmt das gemeinnützige Unternehmen Anleihe in Consulting und Wirtschaft, wo diese Karrierestufen fest etabliert sind. Die Fachklinik der Vinzenz Gruppe in Wien Mariahilf macht sich damit attraktiv für junge qualifizierte Pflegende, die eine Führungsposition anstreben.
Mehr dazu hier

 

Was bedeutet #PflegeKannDas?