Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
CT-gezielte Schmerztherapie
Inhalt:

CT-gezielte Schmerztherapie

CT-gezielte periradikuläre Wurzelinfiltration bei Bandscheibenvorfällen: Hier wird die Nervenwurzel, die durch einen Bandscheibenvorfall „gereizt“ ist, durch eine Injektion von schmerzstillenden und entzündungshemmenden Medikamenten behandelt. Wir infiltrieren auch CT-gezielt blockierte Zwischenwirbelgelenke mit schmerzstillenden Medikamenten.

Bei Tumoren, die auf die Nervenbahnen im Bauchraum (Sympathicusgeflecht) drücken, kann ebenfalls zur Schmerzbehandlung eine Nervenausschaltung durch CT-gezielte Verödung der Schmerzfasern durchgeführt werden.

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen