Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Klinische Psychologie
Inhalt:

Klinische Psychologie

Menschen werden vorrangig aus physischen Gründen in Krankenhäusern aufgenommen. Im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung darf die psychische
Situation aber nicht außer Acht gelassen werden. Ängste die gegenwärtige Krankheitssituation betreffend, belastende Lebensumstände oder bestehende psychische Erkrankungen gehören ebenso zur Patientin bzw. zum Patienten wie die körperliche Beschwerdesymptomatik.

Klinisch-psychologische Behandlung ist Hilfe zur Selbsthilfe. Das klinisch-psychologische Leistungsangebot steht Patientinnen und Patienten aller Abteilungen und auf Wunsch auch deren Angehörigen während des stationären Aufenthalts zur Verfügung. Das Team der Abteilung für Klinische Psychologie arbeitet eng mit Medizin und Pflege zusammen.

Die Tätigkeitsschwerpunkte der klinisch-psychologischen Abteilung sind Diagnostik sowie Beratung und Behandlung bei Belastungsreaktionen,
Angsterkrankungen, Depression, Burnout, Suchtverhalten und Essstörungen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Diagnose von Demenzerkrankungen bzw. deren Abgrenzung zu altersbedingten kognitiven Einschränkungen.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der klinisch-psychologischen Abteilung ist die psychologische Unterstützung von Patientinnen und Patienten mit onkologischen Erkrankungen. Ziel ist es, die Patienten in der Auseinandersetzung und im Umgang mit ihrer Krankheit zu unterstützen.

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE - Medizin mit Qualität und Seele www.vinzenzgruppe.at