Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Varizen
Inhalt:

Varizen

Varizen, besser bekannt als Krampfadern, sind knotenförmige Erweiterungen von Venen und kommen am häufigsten in den Beinen vor. Sie sind in den meisten Fällen eine angeborene Venenwand- oder Bindegewebsschwäche, wobei Schwangerschaft, sowie ständiges Sitzen und Stehen die Bildung von Krampfadern fördern können.

Bei Varizen handelt sich für die Betroffenen nicht nur um eine optische Belastung, sondern um eine schmerzhafte Venenerkrankung, die behandelt werden muss. Je früher mit der Therapie begonnen wird, desto größer sind die Chancen, dass Varizen durch konservative Maßnahmen unter Kontrolle gebracht werden können. Dazu zählen der Einsatz von Kompressionsstrümpfen, Salben und Medikamenten.

Sind diese Möglichkeiten ausgeschöpft, ist eine Operation unumgänglich.

  • EVLT (Endovenöse Lasertherapie): Die Endovenöse Lasertherapie stellt eine schmerzarme OP-Methode zur Behandlung von Krampfadern mittels Laserverödung der Stammvene dar. Durch den Laserstrahl wird die Vene erwärmt, worauf diese verklebt und kein Blut mehr transportieren kann. Die funktionslose Vene verbleibt im Körper, wo sie über die Zeit abgebaut und in Bindegewebe umgewandelt wird.
  • Crossektomie und Venenstripping: Bei diesem chirurgischen Eingriff werden die erweiterten Venenäste und die Stammvene entfernt. Dafür setzt der Chirurg einen Hautschnitt in der Leiste (große Stammvene) oder in der Kniekehle (kleine Stammvene). Es erfolgt die Abtrennung der Stammvene von den zu Krampfadern erweiterten Seitenästen durch einzelne Abbindungen (Crossektomie). Anschließend werden die Seitenäste über kleine Hautschnitte herausgezogen. Auch die Stammvene wird mittels eines in die Vene eingeführten Katheters herausgezogen (Stripping).

Die Spezialisten unserer Varizenambulanz sind auf die operative Versorgung von Varizen spezialisiert und können feststellen, ob und welche Form der Venenbehandlung notwendig ist. Nach einem ausführlichen Gespräch und den modernsten Untersuchungsmethoden legt der Facharzt gemeinsam mit dem Patienten einen individuellen Behandlungsplan fest.

Beide Varizenoperationen können in über 90 % der Fälle, ambulant in unserer Tagesklinik durchgeführt werden.
Dafür müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. Auch hier erfolgt eine ausführliche Abklärung in unserer Varizenambulanz.

 

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen